Industrieklettergurte

Industrieklettergurte verfügen über eine zentrale Öse nach EN 813 und seitliche Halteösen nach EN 358. Zugelassen für den gewerblichen Einsatz in der Seilzugangstechnik werden reine Sitzgurte erst, wenn ein Brustgurt mit entsprechenden Auffangösen EN361 kombiniert wird. Bei einigen Gurten lässt sich der Brustgurt nachträglich anbauen, bei vielen ist er fest installiert.